15. September 2011 14:00

Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung eines Angehörigen als außergewöhnliche Belastungen

von UE

Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung eines Angehörigen können als außergewöhnliche Belastungen steuerlich zu berücksichtigen sein.

Anders als bei typischen Unterhaltsaufwendungen kommt ein Abzug aber nur in Betracht, soweit die außergewöhnlichen Belastungen den Betrag der sog. zumutbaren Belastung überschreiten.

Die Entscheidung ist auf den Webseiten des BFH veröffentlicht.

Urteil vom 30.6.2011 (AZ: VI R 14/10)

Pressemitteilung des BFH Nr. 76 vom 14.9.2011

Home · Kontakt · Anfahrt · Seite durchsuchen · Impressum