14. Mai 2004 07:33

EStG: Kein Abzug von zur Verheimlichung außerehelicher Beziehungen gezahlten Erpressungsgeldern als außergewöhnliche Belastung

von UE

BFH, Urt. v. 18. 3. 2004, III R 31/02
Erpressungsgelder, die gezahlt werden, damit der Ehepartner nichts von einem außerehelichen Verhältnis erfährt, sind nicht als außergewöhnliche Belastung abziehbar.

... hätten Sie´s gewusst?

Ein weiteres Beispiel aus dem Sammelsurium kurioser BFH-Entscheidungen.

Home · Kontakt · Anfahrt · Seite durchsuchen · Impressum