18. April 2018 11:00

BMF veröffentlicht neues Anwendungsschreiben zur Dienstwagengestellung an Arbeitnehmer

von UE

Die steuerliche Behandlung von Dienstwagen ist komplex und führt auch in der Praxis häufig zu Rückfragen. Das BMF hat nun zur lohnsteuerlichen Behandlung der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs ein neues bundeseinheitlich anzuwendendes Schreiben veröffentlicht.

Darin werden nicht nur die zahlreichen bisher ergangenen BMF-Schreiben zusammengefasst und aktualisiert. Es werden auch neue Abrechnungsregeln aufgestellt, die z. T. ab 2019 zur Anwendung kommen. Das BMF-Schreiben gliedert sich in Abschnitte mit Regelungen zur Anwendung der pauschalen und der individuellen Nutzungswertmethode (sog. 1 %-Regelung bzw. Fahrtenbuchmethode) sowie in Abschnitte, die beide Bewertungsmethoden betreffen. Innerhalb der Abschnitte sind die Regelungen entsprechend der Struktur bei den Lohnsteuer-Hinweise nach Stichworten alphabetisch geordnet.

Home · Kontakt · Anfahrt · Seite durchsuchen · Impressum